13.06.2017

Baden im Bengalischem Meer

Auf der Karte haben wir den unberührten Norden gesehen und so wollten wir auch diesen erkunden. Per Bus starteten wir am Vormittag zur Busstation und wollten von hier aus in den Norden der Insel. Keine Chance und so nahmen wir eine Riksha die uns zum Norden der Insel brachte. Also der Rikshafahrer kannte die Straße nicht, die uns die Karte anzeigte. Über unzählige Schlaglöcher und Niemandsland haben wir den Beach erreicht. Kurze Bemerkung „Herrlich“. Auf der Rückfahrt besuchten wir noch einen Tempel und zwar den Ramanpamdam-Tempel. Eine tolle Aussicht über die Insel eröffnete sich dort. Und von überall kann man fast den riesigen Fernsehturm sehen. Nochmals ein köstliches indisches Gericht zum Abschluss am Ort, an dem Rama nach seiner Rückkehr aus Lanka den Gott Shiva verehrt haben soll.

 

 

 


Standort bzw. Reiseroute

Zeitangaben entsprechen nicht Indienzeit !!!


Impressionen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0