31.05.2017

Varkala – Janardhanaswamy Tempel – Kliff

Frühmorgens nach einer stürmischen Nacht voller Regen und Wind, dass fast das Dach weggeflogen ist, starteten wir wieder mit dem Localbus zur Busstation und von dort direkt ca. 45 km südlicher nach Varkala. Hier am Panasam Beach baden nicht nur Touristen aus aller Welt sondern streuen gläubige Hindus im Beisein von Priestern die Asche ihrer verstorbenen Angehörigen ins Meer. Die 60 Stufen zum 2000 Jahre altem Janardhanaswamy Tempel waren keine Aufgabe für uns, nur dessen Sanktum dürfen Nichthindus nicht betreten. Bei einem Organic Cafe Made Kerala lernten wir eine nette Deutsche kennen, die schon 22 Jahre in Varkala lebt und einige Geschichten zum erzählen hatte. Weiter ging es auf dem Weg auf den roten Klippen mit herrlichem Blick auf den Beach und wunderschönen Bars, Cafes und Restaurants. Also Varkala wird uns wiedersehen .. Zurück per Bus von Varkala über Paravur konnten wir die Gegend von Kappil kennen lernen und fanden beide diesen Platz als wunderschön..und ja – es hat nicht geregnet – so konnten wir im Guesthouse, was ja direkt am Meer lag, die Sonne beim Untergang beobachten und unser indische Essen genießen. Candle Light Dinner am Thirumullavaram Beach, was willst du mehr!

 

 

 


Standort bzw. Reiseroute

Zeitangaben entsprechen nicht Indienzeit !!!


Impressionen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0