21.06.-23.06.2016

Diese Zeit war bestimmt für Reflexion aller Erfahrungen  und langsamen Ausklingen lassen…... Tag meiner Abreise noch ein kurzer Besuch im Mahabodhi temple ….noch ein  „Ausrutscher“ am monsun durchweichten Erdboden…ein sich in Demut verneigen….ggg…allerdings am Rücken den Tramperrucksack….nette hilfsbereite Inder halfen mir beim Hochkommen…um schließlich mit Rikscha zum paar km entfernten Flughafen Gaya….ein kleiner wunderschöner Flughafen mit goldener Buddhafigur strahlte mir entgegen…..der Flug nach Delhi war sehr  relaxed..u Stopp in Delhi Airport, da mein Weiterflug erst um 6 h morgens ging….wie schon oft hieß es Sleeping on Airport…sich gemütlich machen….pünktlich um 6h15 ging mein Weiterflug nach Istanbul u Wien u dort wurde ich liebevoll von meiner Liebe empfangen….nach nahezu 5 Wochen ein unbeschreibliches Gefühl sich wieder zu umarmen …Danke lieber Shiva Rupert für dein wundervolles SEIN….diese Freude, Liebe u Dankbarkeit für ALLES was IST ….dieses Gefühl der Weite …der Grenzenlosigkeit  begleitet mich  kraftvoll …schenkt mir hier ein langsames Ankommen….Danke an all jene, die uns in Gedanken so liebevoll begleitet haben…

Die Botschaft an Euch Alle….

Manchmal warten wir mit bestimmten Dingen so lange, als hätten wir noch ein zweites Leben im Koffer….deshalb

 

 

GEH DORTHIN, WO DEINE SEELE AUFLACHT

 

 

 

N A M A S T E!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0