17.06.2016 - 20.06.2016

Reise to Bodhgaya – Ort der Erleuchtung .. Bodhi = Erleuchtung ..eine kleinere Stadt, die im Bundesstaat Bihar liegt.

Die Reise mit dem Zug dauerte in etwa 3 Stunden…..der Bahnhof war überfüllt von indischen Touristen, die auch nach Bodhgaya pilgerten… Bodhgaya ist eine der heiligsten Städte für die Buddhisten.

Anreise: Ein freundlicher Inder überließ mir seinen 2.class sleeper Platz….einfach so…..

…übersah beinahe die Zugstation Gaya wo ich aussteigen mußte….so fand ich unter all dem Gepäck der Inder meinen Flip Flop nicht mehr…….ggg…sodass ich mit einem Flip Flop den Bahnsteig Richtung Ausgang ansteuerte….im Rucksack gab es eine Reservepaar…ist doch der Asphalt brennend heiß…

In Bodhgaya ist es jetzt in der absoluten off season time einfach ein guest house zu finden….sehr freundlich sauber und zu fairen Preis…gleich um die Ecke das Hari Om Restaurant mit guter Küche…

Der Mahabodhi …Boddhitree….die gesamte Tempelanlage ist ist einfach unbeschreiblich….zu sitzen unterm Boddhibaum…der Meditationspark…goldene Buddha im Tempelinneren….der Park mit den vielen kleinen Stupas…einfach Amazing….

Leider muss man Handy abgeben ..somit konnte ich bislang noch keine Bilder bringen…der Mahabodhi Tempel ist wahrlich ein Ort des Friedens….einfach dort zu sein ist für mich täglich ein wunderreiches Geschenk…..

Die nächsten Tage waren eine bunte Vielfalt…die vielen Tempelanlagen zuerkunden ..insbesondere die 80Ft hohe Buddhastatue..immer wieder Auszeit im Zimmer..es hat an die 40 Grad hier….und heute den Ausflug mit Rikscha zu dem 25 km entfernten Höhlentempel Dungesshwara…..es war ein Innehalten mit den Dorfbewohnern….im sehr kleinen Höhlentempel….u in der Beobachtung der Lebendigkeit der Langurenaffen….ich könnte diesen stundenlang einfach zusehen….Bodhgaya hat einen sehr dorfähnlichen Charakter…die Menschen wohnen in einfachsten Behausungen..wunderschön diese Lehmhütten…an den Wänden kleben Kuhfladen zum Trocken…der Bundesstaat Bihar gehört zu einen der ärmsten Bundesstaaten…Ich fühl mich hier in Bodhgaya sehr wohl…nahezu einen Erholung vom Lärm…Staub… von Vārānasi …einfach supertoll zum Ausklingen meiner Indienreise…in zwei Tagen starte ich meine Heimreise vom nicht allzu weit entfernten Flughafen Gaya to Delhi….somit ist diese Reise auf Buddhas Spuren abgerundet…dankbar erfüllt freue ich mich so sehr auf ein Wiedersehen mit meinen Liebsten…

 

Om mani padme hum


20.06.2016


19.06.2016


18.06.2016


17.06.2016

Kommentar schreiben

Kommentare: 0