12.06.2016

 

Birthday in Vārānasi…nach der gestrigen langen Busreise erwachte ich doch so gegen 6 Uhr …..genoss noch eine ganze Weile die Stille….Savasana….bis ich mich auf dem Weg machte….es zog mich in ein nahegelegenes Top Hotel…vielleicht war es auch das Schild „Cafe ….“ wurde von einem netten Inder zum Aufzug begleitet u es ging auf Top 5…mit wundervollem Ausblick auf Mata Ganga…klimatisiert ...und  genoss dort mein Geburtstagsfrühstück…

Am späten Nachmittag machte ich mich slowly auf dem Weg zu den Ghats…Innehalten am Harichandra Ghat (Verbrennungsplatz) …eine unglaubliche Energie, die einem sehr stark mit der Vergänglichkeit des Körpers konfrontiert…wie Geburt und Tod Hand in Hand gehen….ohne Tod kein Leben.. ohne Leben keinen Tod…..nicht zufällig traf ich einen jungen Rumänen, der perfekt Deutsch sprach u erstmalig in Vārānasi eintauchte…ich hatte das Gefühl er konnte dies alles nicht wirklich realisieren… erzählte ihm ein bisschen von der indischen Mythologie…erklärte ihm die Zusammenhänge….bis wir schließlich weiter spazierten zu dem Ghat, wo die allabendlichen Pujas zelebriert wurden. Unglaublich viele Menschen…die teils von Booten der faszinierenden Zeremonie teil hatten…trotz der großen Menschenmenge empfand ich einen tiefen Frieden …Dankbarkeit u Glückseligkeit schon einige Male diesem wundervollen Ritual an mata gang teilzuhaben…und dies ALLES an meinem Geburtstag….die Nähe…Umarmungen von meinen Liebsten habe ich vermisst…fast 1 Stunde schlenderte ich danach entlang der Ghats i Richtung guest house…natürlich als Frau alleine bedarf es nachts große Achtsamkeit und ein darüber Hinweggleiten von so manch Zurufen insbesondre  junger Inder…aber das haben mich meine oftmaligen Indienreisen als Frau alleine, gelehrt.

In tiefer Dankbarkeit meinen Geburtstag hier in Vārānasi so ganz anders, als wir es in der westlichen Welt kennen, zu erfahren…war ein besonderes Geschenk des Himmels.

DANKE lieber Shiva Rupert dass du für mich das OM TRYAMBAKAM 108 mal gechantet hast …in tiefer Verbundenheit unser ewiglichen Liebe.

DANKE für all die wunderreichen Geburtstagswünsche …es hat mir im Herzen das warme Gefühl geschenkt …

WIR SIND ALLE EINS – jenseits von Zeit und Raum!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Renate (Dienstag, 14 Juni 2016 11:55)

    Namaste Lakshmi!
    Die Erde braucht heute und auch morgen die treuen Herzen, die sich sorgen. Die Welt braucht, wer gäbe das nicht zu, mehr Menschen, die so sind wie DU! Ganz herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und DANKE für deinen tollen Berichte.
    Alles Liebe und weiterhin so eine schöne Zeit wünscht dir Renate

  • #2

    Wilma Lakshmi (Mittwoch, 15 Juni 2016 03:55)

    Namaste liebe Renate Danke für deine liebevollen herzberührenden Worte ...Danke, dass es dich gibt, so wie DU bist ...ein wundervolles Lichtwesen in
    liebevoller Herzumarmung
    Lakshmi