07.06.2016

Mein letzter Tag in Pokhara….wie üblich starte ich mit einem Muntermacher Espresso…kurzer Check was ich hier noch erledigen möchte…ja für Rupert eine „one face rudraksha“ ist die Symbolic für Lord Shiva und für die Herzöffnung….zunächst bekam ich von tüchtigen Geschäftsmänner ein Angebot von 2500 Nrp.  Allerdings wie es sich  dann später durch meine Erkundungen herausstellte, um dieses Geld bekommt man nur Kopie aus Indonesia….nicht hier in Nepal, wobei ursprünglich Rudrakshas aus Nepal kommen. So ließ ich den Gedanken an Rudraksha vorerst gehen…Den Nachmittag ließ ich dann gemütliche ausklingen mit leckeren Spinat Momos…Espresso…Karottenkuchen…einfach gut gehen lassen…fahr ich doch morgen mit Bus ins 201 km entfernte Lumbini…Buddhas Birth Place.

Ja, jetzt hab ich es fast vergessen….habe 2 Flüge gebucht, von Gaya to Delhi und Delhi – Austria….beende meine Reise um 3 Wochen früher…am 23.6. lande ich wieder in Wien…und ich freu mich schon soooo sehr wieder mit Rupert zu SEIN…ich bin schon so viel all-ein als Frau gereist..und doch waren die 5 Wochen gemeinsam mit Rupert in India eine ganz besondere Erfahrung….ich bin ein Wesen, das sehr gerne teilt…nicht nur auf FB pix……

Ich freu mich sehr auf meiner Nepalreise letzten Ort…L u m b i n i – Geburtsort von Buddha…und ich bin sehr dankbar meinen Geburtstag in Lumbini zu feiern…..ein besonderes Geschenk, das ich ganz in mein Herz nehme.

Danach geht meine Reise zurück nach Indien…Bodhgaya, den Ort der Erleuchtung Buddhas…liegt ca 500 km von Lumbini entfernt in India.

Danke für all die wunderreichen Erfahrungen, die gute Führung und den Schutz!

 

N A M A S K A R

Kommentar schreiben

Kommentare: 0