19.05.2016

Mittlerweile dürfte es so gegen 35 Grad haben und wir bewegen uns gegen 9 Uhr ins Nahe Lokal mit Klimaanlage. Frühstück und ein naja Kaffee! Viel halten wir uns heute nicht beim Frühstück auf, da wir ja bis 12 Uhr das Zimmer räumen müssen. Wir bezahlen die Miete für 5 Nächte und fragen gleichzeitig ob wir unsere Rucksäcke bis ca. 20 Uhr verschlossen haben können. Kein Problem, und so machen wir uns an das Rucksack packen. Lakshmi entledigt sich aller Sachen, die Sie für Ihre Reise nach Nepal nicht braucht. Ich übernehme dieses Paket gegen den Tausch des Paketes für die nepalesische Familie, welche ich seit Anbeginn der Reise mit schleppe. Wir sind mittlerweile Profis im Rucksack packen, das wir gegen 11 Uhr schon Richtung Laxman Jhule Brücke spazieren. Vorbei an den Saddhus, Bettler und Geschäftsleuten, die uns nach so langer Zeit schon freundlich entgegen Grüßen. Haben wir doch schon einige Rupee für die Saddhus und Bettler übergehabt. Auch diesmal, mein Sitznachbar von der Straße bekommt seine täglichen 10 Rupee und die Saddhus auf der Straße einige Münzen. Langsam kommen wir an und wandern weiter zu den Ghats vom Vortag. Der junge Saddhu begrüßt und herzlich und Tailor Baba verkauft uns seine Kupferpyramide. Nochmals Mutter Ganga zwischen den Zehen spüren. Bewusst die Brücke überschreiten und die scharfe Tomatensuppe verköstigen runden unseren letzten Tag in Rishikesh ab. Gegen 20 Uhr steigen wir voll bepackt in eine Rikscha um zur Busstation zu gelangen. Bei der Fahrt nehmen wir nochmals das Treiben auf der Straße so richtig war. Wundersam und Erstaunlich! Kurz nach dem Bus gesucht und uns gemütlich vor einen Lokal mit netten Indern eingelassen. Der Sleeper-Bus startet pünktlich um 22 Uhr 15! Es ist sehr kalt im Bus mit der Klimaanlage nach den 40ig Grad, welche uns heute von der Sonne geschenkt wurden.

 

IGI Airport 20.05.2016 12 Uhr 10 Rupert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0