25.04.2016

 

Heute, starten wir den Tag  mit einem Gang zum Schneider (Hose, Kleid zur Reparatur) und zu einem köstlichen Frühstück mit „richtigen Kaffee“. Da ja heute unser letzter Tag auf Goa ist, haben wir beschlossen etwas mehr Inne zu halten und den Tag mehr mit Baden zu verbringen. Wir spazieren also langsam den Strand von Arambol in südlicher Richtung und wann immer wir es für Stimmig halten, gehen wir ins Meer um zu baden oder genießen ein Getränk in den Lokalen. Heute ist der Strand fast wieder Menschenleer. Wochentag und die Inder, welche zum Wochenende ans Meer fahren fehlen. Abendessen und Sonnenuntergang zelebrierten wir, da es doch unser letzter Tag in Goa ist. Die nächsten 3 Tage werden  etwas beschwerlicher. Wir übersiedeln jetzt ja ins Landesinnere. Also Fußmarsch, Busjumping, Flug, Taxifahrt, Zugfahrt, Duk Duk-fahrt bis nach Varanasi. Wir übernächtigen in Dehli und Allahabad um auch diese Städte einzufangen bzw. einzuatmen.

 

Danke, für all die wunderbaren Momente in Goa!

 

Arambol 25.04.2016 21  Uhr 30 Rupert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0